Kleinprojekte-Fonds für Landwirte 

Für innovative Projekte und Verfahren, nachhaltige Kulturen und Anbauweisen

Forschung und Innovationen gehen seit jeher Hand in Hand mit Bio-Landwirtschaft. Mit Unterstützung unseres Biohofgutes begleiten auch wir aktiv verschiedenste Projekte zum Beispiel zur Unterfußdüngung von Winterraps, zur Anhäufelungsmethode beim Anbau von Sonnenblumen oder aktuell zur Optimierung von Lein sowie zur Züchtung von Leindotter. Wir kennen also das Risiko, dass mit solchen Projekten einhergeht.

Ab 2023 ermöglicht deshalb ein Kleinprojekte-Fonds für Landwirte, innovative Projekte und Verfahren, nachhaltige Kulturen und Anbauweisen auszuprobieren – ohne das große finanzielle Risiko dafür allein tragen zu müssen. Ganz konkret werden im nächsten Jahr von der Initiative »Aus gutem Grund« drei Projekte mit insgesamt 10.000 Euro gefördert, die…

- eines der drei Fokusthemen gesunde Böden, Biodiversität und zukunftsfähige Landwirtschaft im Jahr 2023 praktische umsetzen;
 - zu 100 Prozent ökologisch sind (auf einem Biohof oder Umstellungsbetrieb).

Die Erfahrungen und Ergebnisse aus diesen Kleinprojekten fließen später als Impulse in die Feldseminare zurück. Finanziert wird der Kleinprojekte-Fonds durch den Verkauf der Öle-Serie »Aus gutem Grund«. 10 Cent pro verkaufte Flasche fließen direkt in die Initiative.


Zurück zur Initiative


Zum Feldseminar am 21.06.2022