Muffins mit selbstgemachter Erdnusscreme

bis 45 min.
Arbeitszeit
Vegetarisch
Mittel
Zutaten 
für 12 Stück
125 g Erdnüsse
Salz
1–2 EL BIO PLANÈTE Erdnussöl nativ
1 TL Agavendicksaft
200 g Mehl,
50 g Haferflocken
2 TL Backpulver
100 ml Ahornsirup
100 ml Milch
1 Ei
Erdnüsse in beschichteter Pfanne ohne Öl rösten, abkühlen lassen.
Mit etwas Salz und Agavendicksaft kurz in der Küchenmaschine zerkleinern.
Öl einrühren, bis Masse cremig ist. Ofen auf 180 °C vorheizen, Muffin-Form fetten. Mehl, Haferfocken, Backpulver und Prise Salz mischen. In einer zweiten Schüssel die Erdnusscreme mit Ahornsirup, Milch, Ei und einem Schneebesen glatt rühren. Mehlmischung schnell untermischen.
Teig in Formen füllen und 20–25 Min. backen.
Natives Erdnussöl ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen festen Bratfetten und ersetzt die Butter im Teig dieser nussigen Muffins.
Verwendetes Produkt