Ölziehen - für ein gutes Mundgefühl

Anwendung & Wirkung unserer BIO PLANÈTE Ölziehmixturen

Ölziehen - Die Alternative zur klassischen Mundspülung

Das Ölziehen hat in verschiedenen Regionen der Welt eine Jahrhunderte alte Tradition und ist in Deutschland längst zum Trend geworden. Doch was steckt eigentlich dahinter?

Ganz einfach: Das Ausspülen des Mundes mit einem hochwertigen Öl. Warum? Weil das Öl Bakterien, Viren, Pilze und Speisereste aus Zahnfleisch und Zahnzwischenräumen bindet und im Anschluss einfach ausspuckt wird. Zurecht hat sich das Ölziehen als Ergänzung zur täglichen Mundhygiene vor allem in der Naturheilkunde und Ayurveda bewährt.

 Wir haben das Ölziehen ganz neu und modern interpretiert und die BIO PLANÈTE Ölziehmixturen für gesundheitsbewusste Kunden entwickelt, denen andere Mundziehöle zu stark sind oder die mit dem Ölziehen gerade erst beginnen. 

So gelten zum Beispiel Sonnenblumenöl in Osteuropa, Sesamöl und Kokosöl wiederum in asiatischen Regionen als traditionelle Öle zum Ölziehen. Ergänzt haben wir unser Mundziehöl Fresh und Fresh & Fruity um ätherische Essenzen, die in der Naturheilkunde für ihre Wirkungsweisen bekannt sind.

AKTION
Rabattaktion BIO PLANÈTE Fresh&Fruity

Wir schenken Ihnen ein gutes Mundgefühl!

Sichern Sie sich jetzt Ihre gratis Flasche BIO PLANÈTE Fresh & Fruity Ölziehmixtur.

Ab einem Bestellwert von 39,00 € schenken wir Ihnen 1 Flasche gutes Mundgefühl. Einfach 1 x Fresh & Fruity in den Warenkorb legen und den Gutscheincode eingeben. Der Rabatt wird Ihnen automatisch an der Kasse abgezogen und Sie erhalten Ihr Geschenk mit Ihrer Bestellung direkt nach Hause geliefert.

Gutscheincode:

FRESH&FRUITY




Fresh Ölziehmixtur

Auf Basis von Sonnenblumenöl, Sesamöl und Kokosöl haben wir unser Mundziehöl durch ätherische Essenzen ergänzt.  Thymian, Myrrhe, Wacholder, Niaouli und Nelke bilden den frischen Geschmack, ganz ohne Pfefferminz. So kann diese Ölziehkur auch während der Schwangerschaft und Stillzeit bedenkenlos verwendet werden.


Fresh & Fruity Ölziehmixtur

Die fruchtig-milde Pflanzenölmischung aus Sonnenblumen- und Sesamöl, Ingwer-, Minz- und Mandarinenöl sowie dem Öl der Krause Minze und Kurkuma-Extrakt erzeugt eine angenehme Frische im Mund. 

Im Gegensatz zur Ackerminze enthält Krause Minze kein Menthol. Statt Scharf und kühl, schmeckt die krausblättrige Minze eher süßlich und frisch.

Die Ölziehmixtur ist besonders schonend für die Zähne, da das Mandarinenöl keine Säure enthält und der Kurkuma-Extrakt garantiert nicht verfärbend wirkt. 

Anwendung der BIO PLANÈTE Ölziehmixturen

Wir empfehlen, die BIO PLANÈTE Fresh oder Fresh & Fruity Ölziehmixtur jeden Morgen auf nüchternen Magen anzuwenden. Dabei wird ein Esslöffel Öl für drei bis fünf Minuten durch die Zähne gezogen, geschlürft und gekaut (nicht gurgeln). Nach dem Ölziehen wird das Öl in ein Papiertaschentuch oder Ähnlichem ausgespuckt und im Restmüll entsorgt. Anschließend wird der Mundraum mit klarem Wasser ausgespült und die Zähne geputzt.

Vor Gebrauch schütteln!


Dermatest urteilt mit »sehr gut«

Dermatest hat die BIO PLANÈTE Fresh und Fresh & Fruity Ölziehmixtur in einer vierwöchigen Studie aus dermatologischer Sicht geprüft. Das Fazit lautet: »sehr gut«. 

Seit 1978 erforscht und beurteilt das unabhängige Forschungsinstitut mit Sitz in Münster, kosmetische Produkte mit dermatologischen und wissenschaftlichen Methoden, damit sie in der Anwendung sicherer und in ihrer Wirksamkeit messbar und vergleichbarer werden.


»Angenehm und anregend« 

Ein Erfahrungsbericht von Magdalena Schertl

Ich bin mitten in meiner mehrwöchigen Ölziehkur und muss gestehen: Ich fand den Gedanken am Anfang etwas befremdlich, mir den Mund noch vor dem Morgenkaffee mit Öl durchzuspülen.

Doch wie mit so vielen Sachen im Leben, muss man es erst einmal ausprobieren, um mit Sicherheit zu wissen, ob es was für einen ist oder nicht. Nach ein paar Tagen habe ich mich daran gewöhnt und empfinde das Ölziehen durch die beigefügten ätherischen Öle als angenehm und anregend, was mir meinen Start in den Morgen definitiv erleichtert hat. 

Das Ausspucken in ein waschbares Tuch oder ein Taschentuch ist bisher immer noch neu und ich bin hin- und hergerissen, was für meinen Kopf mehr Sinn ergibt. Um die Abflüsse nicht zu verstopfen, soll das Öl nicht über das Waschbecken entsorgt werden – das macht Sinn, da z.B. Kokosöl relativ schnell erhärtet.

Ein waschbares Tuch gibt die Öle später (beim Waschen) dann natürlich auch wieder ab, wenngleich auch viel verdünnter. Allerdings verwende ich auch Kokosöl in Duschpeelings, bei denen sicherlich auch eine geringe Menge mit dem Wasser in den Abfluss gelangt. 
Mich hat die Kur dazu angeregt, mich noch einmal genauer mit meiner Zahngesundheit und deren nachhaltigeren Gestaltung zu beschäftigen. Das Ölziehen kommt ursprünglich aus dem Auyurveda und soll Giftstoffe aus dem Mundraum binden und so die Gesundheit von Zahnfleisch und dem Verdauungstrakt unterstützen, das lymphatische System anregen und sogar die Häufigkeit von Kopfschmerzen vermindern. 
 Ich verwende die BIO PLANÈTE Fresh & Fruity Ölziehmixtur von der Ölmühle Moog. Bisher tut mir das Ölziehen wirklich gut und werde es erstmal in meine Morgenroutine integrieren.


Macht Ölziehen gute Laune?

Könnte man meinen, wenn man Magdalena Schertl bei ihrer Morgenroutine zuschaut. So einfach lässt sich das Ölziehen im Alltag integrieren.

Upcycling-Idee

Fresh Flasche schon wieder leer? Hier finden Sie tolle DIY-Ideen.

Beauté & Soin

Hier finden Sie Anwendungsideen für Ihr Wohlbefinden.