Vital Öl

Fresh Ölziehmixtur

BIO PLANÈTE Fresh Ölziehmixtur - Kombination aus acht natürlichen Zutaten (100 % biologisch). »Sehr gut« von Derma-Test.
Aroma
frisch - ohne Pfefferminz
Bio-Kontrollnummer Produktionsstandort
DE-ÖKO-006

16,79 €*

Inhalt: 0.25 Liter (67,16 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-5 Werktage

Produktinfo

Fresh Ölziehmixtur

Ölziehen hat in unterschiedlichen Regionen der Welt eine Jahrhunderte alte Tradition. Wir haben mit Fresh das Wissen von gleich mehreren Ansätzen kombiniert: So gelten zum Beispiel Sonnenblumenöl in Osteuropa, Sesamöl und Kokosöl wiederum in asiatischen Regionen als traditionelle Öle zum Ölziehen. Ergänzt haben wir unser Mundziehöl durch ätherische Essenzen: Thymian, Myrrhe, Wacholder, Niaouli und Nelke. Dermatest hat BIO PLANÈTE Fresh in einer vierwöchigen Studie aus dermatologischer und zahnmedizinischer Sicht geprüft und mit dem Prädikat »sehr gut« beurteilt.

Für die äußere Anwendung.

Morgens auf nüchternen Magen nach Bedarf.

Ölziehmixtur - für ein angenehmes Mundgefühl.

Kombination aus bis zu acht natürlichen Zutaten. 100 % Bio.

"sehr gut" laut DERMATEST.

In einer vierwöchigen Studie aus dermatologischer Sicht geprüft und mit dem Prädikat »sehr gut« ausgezeichnet.
Die Ölzieh-Mixtur Fresh sollte jeden Morgen auf nüchternen Magen angewendet werden. Dabei wird das Öl aus dem beigefügten Becher für 3-5 Minuten durch die Zähne gezogen, geschlürft und gekaut. Nach dem Ölziehen sollte es nicht heruntergeschluckt, sondern ausgespuckt werden, um anschließend den Mundraum mehrmals mit klarem Wasser zu säubern. Danach können die Zähne normal geputzt werden. Vor Gebrauch schütteln. 

Wir treten für Sorgfalt und Achtsamkeit ein, genauso wie für viele andere Werte, die uns am Herzen liegen. Auch Verantwortung zählt dazu – für unsere Welt, in der wir leben. Das bedeutet, dass wir uns regelmäßig kritisch hinterfragen und prüfen, was wir besser machen können. 
Und so verzichten wir der Umwelt zu Liebe seit diesem Jahr bei unseren Ölziehmixturen Fresh sowie Fresh & Fruity auf die Verpackungshülse und den Messbecher. Ein Ergebnis, das nachhallt: Etwa drei Tonnen weniger Verpackungsmüll pro Jahr.
Zutaten
Cocos nucifera (coconut) oil (Kokosöl)*, Helianthus annuus seed oil (Sonnenblumenöl)*, Sesamum Indicum Seed Oil (Sesamöl)*, Thymus vulgaris flower/leaf oil (Thymianöl)*, Commiphora Myrrha resin extrakt (Myrrhenextrakt)*, Melaleuca viridiflora leaf oil (Niaouliöl)*, Eugenia caryophyllus flower oil (Nelkenöl)*, Juniperus communis fruit oil (Wacholderbeerenöl)*, Eugenol*, Limonene*, Linalool*
Herkunft
Kokosöl: Philippinen, Sonnenblumenöl: Frankreich, Sesamöl: Burkina Faso**
Allergiehinweise
Fresh enthält kein Pfefferminz und ist daher während homöopathischer Behandlungen geeignet sowie für Schwangere und Stillende.
Lager- und Aufbewahrungshinweise
Bei Raumtemperatur aufbewahren. Bei niedrigen Temperaturen neigt das Öl zur Ausbildung von Trübungen.
Erhitzbarkeit
Kostmetikprodukt für die äußere Anwendung
** In diesem Produkt befindet sich eine fein abgestimmte Mischung aus verschiedenen Bestandteilen. Das hier genannte Land ist in der Regel die Herkunft der Hauptzutat. Ist die Gewichtung gleich, haben wir mehrere Länder genannt. Für Rückfragen zu den genauen Produktherkünften stehen wir gern zur Verfügung: kontakt(@) bioplanete.com bzw. 035241-820 80

Ein Bio-Siegel ist ein Güte- und Prüfsiegel, mit welchem Erzeugnisse aus ökologischem Landbau gekennzeichnet werden. Das EU-Bio-Siegel ist seit dem 01. Juli 2012 verbindlich vorgeschrieben, welches auch als EU-Bio-Logo bezeichnet wird und Lebensmittel aus ökologischem Anbau kennzeichnet (aus Sternen geformtes Blatt auf grünem Grund).
Dieses Siegel löste das seit 2001 existierende deutsche staatliche Bio-Siegel (grünes Sechseck mit „BIO“-Schriftzug) inhaltlich mit gleichen Standards ab. Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades des Vorgängers, finden heute oft noch beide Siegel Verwendung.
Die Verwendung dieser Zertifizierung wird durch den Herausgeber streng reglementiert und ist an ökologische Auflagen geknüpft. Die Einhaltung der Kriterien durch die Erzeuger wird durch eine Dokumentationspflicht sowie regelmäßige Entnahme und Untersuchung von Warenproben gewährleistet. Die Einhaltung der Bestimmungen wird in Europa durch die zuständigen Öko-Kontrollstellen überwacht.
Lebensmittel, die mit dem Bio-Siegel gekennzeichnet sind, dürfen unter anderem:
... nicht durch bzw. mit/aus gentechnisch veränderte/n Organismen hergestellt werden
... nicht mit Einsatz synthetischer Pflanzenschutzmittel hergestellt werden
... nicht mehr als 5 % konventionell erzeugte Bestandteile enthalten
(im Ausnahmefall, wenn Zutaten nicht in ökologischer Qualität verfügbar sind, gemäß Anhang VO)
... keine Süßstoffe und Stabilisatoren sowie synthetische Farbstoffe, Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker enthalten
... nicht aus monotonen Fruchtfolgen hervorgehen (Zwei-, Drei- und Vierfelderwirtschaft)
Weitere Infos auf der Website des EU-Bio-Siegels

Die BIO PLANÈTE Ölziehmixtur Fresh oder Fresh & Fruity sollte jeden Morgen auf nüchternen Magen angewendet werden. Das geht ganz einfach: Dabei wird ein Esslöffel Öl für drei bis fünf Minuten durch die Zähne gezogen, geschlürft und gekaut (nicht gurgeln).
Schlucken Sie das Öl nicht herunter, sondern spucken Sie es nach dem Ölziehen in ein Tuch und entsorgen es im Abfall. Säubern Sie Ihren Mundraum anschließend mehrmals mit klarem Wasser. Danach können Sie die Zähne wie gewohnt putzen.
Nicht vergessen: Vor dem Gebrauch gut schütteln!

Das Ölziehen hat in verschiedenen Regionen der Welt eine Jahrhunderte alte Tradition und ist in Deutschland längst zum Trend geworden. Deshalb haben wir das Ölziehen ganz neu und modern interpretiert und die BIO PLANÈTE  Ölziehmixturen  für gesundheitsbewusste Kunden entwickelt, denen andere Mundziehöle zu stark sind oder die mit dem Ölziehen gerade erst beginnen.
So gelten zum Beispiel Sonnenblumenöl in Osteuropa, Sesamöl und Kokosöl wiederum in asiatischen Regionen als traditionelle Öle zum Ölziehen. Ergänzt haben wir unser Mundziehöl Fresh und Fresh & Fruity um ätherische Essenzen, die in der Naturheilkunde für ihre Wirkungsweisen bekannt sind.

Es gibt keinen Nachweis dafür, dass das Ölziehen mindestens 20 Minuten lang durchgeführt werden muss, um die positive Wirkung zu entfalten. In der von Dermatest durchgeführten Studie wurde die Ölziehmixtur täglich drei bis fünf Minuten angewendet. Die Begründung, das Öl brauche so lang, um in alle Zwischenräume zu gelangen, ist nicht haltbar, da Öl als Flüssigkeit problemlos gleich in alle Bereiche des Mundes gelangt. Vermutlich stammt die 20-Minuten-Empfehlung aus der traditionellen Anwendung. Wer diese Zeit für das Ölziehen ansetzen möchte, kann das auch mit unserem Fresh oder Fresh & Fruity gerne tun. Alle, die sich weniger Zeit nehmen möchten, profitieren auch von einer drei- bis fünfminütigen Anwendung täglich.

Absolut! Ölziehen ist die ideale Ergänzung in der Fastenzeit und wird traditionell auch zum Saftfasten sowie zu anderen Methoden angewendet. 

Es sind keine Inhaltsstoffe in BIO PLANÈTE Fresh oder Fresh & Fruity enthalten, die in irgendeiner Weise die Zähne verfärben könnten.

Kokosöl beginnt bei einer Temperatur von unter 25° C, eine feste Konsistenz anzunehmen. Dadurch kann das Mundziehöl vorübergehend flockig werden, wenn es zu kühl gelagert wird. Dies beeinträchtigt die Qualität des Öls jedoch nicht. Für ein optimales Mundgefühl empfehlen wir dennoch, Fresh handwarm zu verwenden.

Ja! Dermatest hat unsererem BIO PLANÈTE Fresh in einer vierwöchigen Studie aus dermatologischer und zahnmedizinischer Sicht geprüft und mit dem Prädikat »sehr gut« beurteilt. Zusätzlich ist Fresh als Naturkosmetik  Natrue-zertifiziert.

Ja! Die Besonderheit von Fresh ist, dass es im Vergleich zu herkömmlichen Mundspülungen ohne Pfefferminze hergestellt wird, um die Wirkung homöopathischer Behandlungen nicht zu beeinträchtigen. Daher kann es auch in der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.

BIO PLANÈTE Fresh ist ein Mundziehöl und besteht aus Sonnenblumen-, Sesam- und Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau. Ergänzt wird die Komposition um ausgewählte ätherische Essenzen, die in der Naturheilkunde für ihre Wirkungsweisen bekannt sind: Thymian, Myrrhe, Wacholder, Niaouli und Nelke.

Nachdem das Mindesthaltbarkeitsdatum des Öls überschritten ist, können wir nicht mehr für die einwandfreie Qualität garantieren. 
Im Sinne der Nachhaltigkeit möchten wir aber auf folgendes hinweisen: pflanzliche Öle gehören nicht zu den sehr sensiblen Lebensmitteln und können in der Regel auch noch nach MHD verzehrt werden. Das gilt insbesondere dann, wenn die Flasche noch verschlossen ist und sie geschützt vor Wärmequellen gelagert wurde. Daher empfehlen wir, ein Öl sensorisch zu testen, bevor es entsorgt wird. Ein überlagertes Öl lässt sich leicht an Geruch und Geschmack erkennen. Schmeckt es ranzig oder ungewöhnlich (Fehlaromen), sollte es nicht mehr verzehrt werden.
Unsere Landwirte

Unsere Landwirte

Es sind Bio-Landwirte mit Leidenschaft und Liebe für das Produkt. Mit Mut, eigene Wege zu gehen und langfristig zu denken. Mit viel Erfahrung und dem Wissen darum, wie man die Dinge gut macht.
Anwendungsideen außerhalb der Küche.

Unsere Öle sind nicht nur schmackhaft, sondern auch von außergewöhnlicher Qualität. Hier geben wir Ihnen einige Anwendungsideen außerhalb der Küche.

Beauty & Care

Mehr Themen

Qualität aus Überzeugung

Unser Qualitätsanspruch.