Pfannkuchen "Berliner"

Schwer
über 60 min.
Arbeitszeit
Vegetarisch
Zutaten 
für 15 Stück
Für den Vorteig:
150 g Weizenmehl T550 oder T405
100 g Milch
25 g Hefe

Für den Hauptteig:
350 g Weizenmehl T550 oder T405
2 Eier (Gr. M)
2 Eigelb (Gr. M)
50 g Butter
50 g Zucker
35 g Milch
10 g Salz
2 g Vanille
2 g Zitronenabrieb von 1/2 Bio-Zitrone

Weiterhin:
BIO PLANÈTE Brat- & Backöl
Zucker
25 g Marmelade pro Berliner (z. B. Erdbeer oder Himbeer)
Alle Zutaten für den Vorteig zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen bei Raumtemperatur 30 Minuten abgedeckt stehen lassen. Dann alle Zutaten für den Hauptteig unter den Vorteig mischen und zunächst 5 min. bei niedriger Stufe, dann 10 min. bei hoher Stufe der Küchenmaschine vermengen.
Tipp: Machen Sie einen Fenstertest. Dazu ein wenig Teig zwischen den Fingern ziehen, sodass Sie hindurchschauen können. Reißt er nicht, ist er fertig!
Nun wieder für 20 bis 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
60 g große Stücke abwiegen und rund zu Berlinern formen. Legen Sie diese dann auf ein gut bemehltes Tuch und decken Sie diese mit einem zweiten Tuch ab. Nun müssen die Berliner für 2 bis 4 Stunden ruhen, bis sie sich ungefähr in ihrer Größe verdoppelt haben.
In eine große, tiefe Pfanne bzw. einen Topf ausreichend BIO PLANÈTE Brat- & Backöl füllen, so dass die Berliner nachher nicht den Boden berühren. Das Öl auf 170 °C erhitzen. Am besten mit einem Thermometer die genaue Temperatur nachprüfen.
Sobald das Fett heiß ist, die Berliner für 2 bis 3 Minuten von jeder Seite schwimmen lassen und nicht untertauchen. Im Anschluss auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
Anschließend die Berliner mit je 25 g Marmelade füllen, z.B. mit einer Bratenspritze. Zuletzt in Zucker baden und direkt genießen!
Bon appétit!
Verwendete Produkte
Produktvorschläge

Kunden kauften auch